Die Stimmung in der Stadt ist nach dem Votum gegen den Bibelturm sehr diffus. Als BI strengen wir uns an, unser Versprechen einzulösen, auch nach einem Scheitern des Turms für einen konstruktiven Diskurs zur Weiterentwicklung des Museums einzutreten.

Im u.g. Artikel der AZ wird die aktuelle Situation ganz gut beschrieben.

Klicken Sie hier um zum Online-Artikel zu kommen.